VC Ruggell | Radwoche 2017 in Deutschkreuz Burgenland
7140
post-template-default,single,single-post,postid-7140,single-format-standard,edgt-cpt-1.0.2,ajax_fade,page_not_loaded,,homa-ver-1.8,vertical_menu_enabled, vertical_menu_left, vertical_menu_width_290, vertical_menu_with_scroll,smooth_scroll,side_menu_slide_from_right,blog_installed,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12.1,vc_responsive

Radwoche 2017 in Deutschkreuz Burgenland

An der diesjährigen Radwoche haben 15 Vetoclubmitglieder und 10 Gäste Teilgenommen. Wir haben eine schöne Radwoche ohne Zwischenfall erlebt. An 6 von 7 Tagen konnten wir ausgiebig unserem Hobby Rennradfahrer frönen. Die vier verschiedenen Gruppen haben die Gegend um den Neusiedler See erkundigt. Die Strassen im Burgenland sind sehr gut und es gibt ausreichend gute Radwege. In Ungarn sind die Strassen zum teil desolat. Die Radwege sind gut aber schlecht beschriftet. Das Hotel Deutschkreuz bietet schlichte Zimmer. Das Frühstück war für uns Radfahrer ausreichen bestückt mit grosser Auswahl. Das Ambiente im Speisesaal ist ein wenig altbacken und hat mich nicht angesprochen. Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt. Die Gartenanlage ist sehr schön gestaltet und ruhig. Die 25 Fahrräder konnten wir in der Garage mit genügend Platz sicher aufbewahren. Die Radwoche war dank der schönen Gegend und dem relativ guten Wetter ein voller Erfolg.

No Comments

Post a Comment